Blinkist Test: Bücher in unter 15 Minuten lesen
Blinkist
Blinkist

Blinkist Test: Bücher in unter 15 Minuten lesen

Dieser Erfahrungsbericht wurde von 43 Personen als “hilfreich” eingestuft.

Was ist Blinkist? Wie gut ist die Blinkist-App? Ist sie wirklich nützlich? Und wie sieht es mit den Kosten aus? Kann sie mit der Konkurrenz mithalten oder haben wir es hier mit einer Monopolstellung zu tun? Diesen Fragen und noch vielen mehr werde ich in diesem Blinkist-Erfahrungsbericht ausführlichst auf den Grund gehen…

Vorweg: Was ist Blinkist?

Blinkist verwandelt die Kernaussagen der besten Sachbücher in 15-minütige Kurztexte und Audiotitel in Hörbuchqualität. – Blinkist.com

Das Motto: “Große Ideen auf den Punkt gebracht”.

Schnelles Fazit zu Blinkist – Häufige Fragen

1. Ist Blinkist auch kostenlos verfügbar?

Ja – allerdings erhält man mit der kostenlosen Version lediglich Zugriff auf das “Buch des Tages”. Um auf alle 3000+ Inhalte zugreifen zu können benötigen Sie die kostenpflichtige Version.

2. Wie viel kostet Blinkist?

Der monatliche Preis beträgt 12.99 Euro – hier können Sie jederzeit kündigen. Wenn Sie das Jahresabo nehmen, zahlen Sie nur 6.67 Euro pro Monat (einmalige Zahlung von 79.90 pro Jahr).

Davor gibt es allerdings eine kostenlose 7-Tage Testphase – in vollem Umfang.

Jahresabo Premium - 12.99 Euro pro Monat
Monatsabo Premium - 6.67 Euro pro Monat

3. Ist Blinkist das Geld wert?

Definitiv. Runtergerechnet zahlt man lediglich 22 Cent pro Tag. Wenn ich bedenke, dass ich jeden Tag ein RedBull trinke, welches das Sechsfache kostet, ist das schon krass. Auch im Vergleich zu allen alternativen Buch-Zusammenfassungsdiensten ist Blinkist vom Preis-Leistungsverhältnis der Spitzenreiter.

4. Wie ist die Bedienung der App?

Die Benutzererfahrung ist einfach, leicht und schnell, aufgrund der minimalistisch-gehaltenen Benutzeroberfläche und des schlanken Designs von Blinkist. Es ist auf das Lesen und Hören ausgerichtet.

5. Funktioniert Blinkist auch ohne Internet?

Ja, die Zusammenfassungen, die Sie in Ihrer Bibliothek hinzufügen, werden automatisch in Textform heruntergeladen. Außerdem können Sie auch die Audioversion herunterladen – und sie nach dem Anhören wieder löschen.

6. Wie beliebt ist Blinkist?

Laut theneura.com gab es im September 2019 knapp 280.000 täglich-aktive Nutzer und insgesamt knapp 800.000 monatlich-aktive Nutzer des Dienstes (weltweit). Die Anzahl der Downloads soll sich laut starting-up.de auf über 10 Millionen belaufen. Der Twitter Account hat aktuell 93.000 Follower.

7. Wie viele Bücher gibt es auf Blinkist?

Es gibt aktuell über 3.000 Bücher in der Bibliothek. Pro Monat werden etwa 40 neue Titel pro Monat hinzugefügt.

Über 3000 Buch-Zusammenfassungen - in mehr als 25 Kategorien
Über 3000 Bücher – in mehr als 25 Kategorien

8. Gibt es einen aktuellen Blinkist-Gutschein?

Leider konnten wir zum aktuellen Zeitpunkt () keinen Gutschein oder Rabatt ausfindig machen. Sollte sich daran was ändern, erfahren Sie es in diesem Artikel als erstes.

9. Gibt es Blinkist nur auf dem Smartphone?

Nein! Der Dienst ist nicht nur auf dem Smartphone (iOS und Android), sondern auch als Webversion (direkt auf Blinkist.com) verfügbar. Ihre Bibliothek wird auf allen Geäten bzw. Plattformen synchronisiert. Sie haben also jederzeit und überall Zugriff.

Was bringen Buch-Zusammenfassungen?

Buchzusammenfassungen an sich haben einige spezifische Vor- und Nachteile. Man kann daher nicht wirklich eine bestimmte Firma dafür verantwortlich machen. Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf darauf werfen, damit wir später die individuellen Vor- und Nachteile von Blinkist besser herausfinden können.

Die Vorteile von Buchzusammenfassungen:

  • Sie überspringen alle unnötigen Informationen. Das ist besonders hilfreich bei Büchern, die nur einen oder einige wenige gute Punkte enthalten. Es hilft Ihnen auch, schlechte Bücher ganz zu vermeiden.
  • Sie können sich schneller über mehr und andere Themen informieren. Anstatt einen Monat lang an einem Buch über Meditation zu kleben, können Sie in wenigen Minuten eine Zusammenfassung lesen. Dann können Sie zum nächsten Sachbuch oder gar zu einem neuen Thema springen.
  • Sie werden sich besser erinnern, ganz ohne Notizen gemacht zu machen. Da sich Buchzusammenfassungen auf Fakten und kurze Wege zur Veranschaulichung konzentrieren, werden Sie wahrscheinlich von einer Zusammenfassung mit 3-5 Dingen, an die Sie sich erinnern werden, wegkommen. Wenn Sie ein ganzes Buch lesen, ohne sich Notizen zu machen, ist es schwierig, sich Dinge richtig einzuprägen.

Nachteile beim Lesen von Buchzusammenfassungen:

  • Sie werden den größten Teil der Story und des Humors des Buches verpassen. Das ist schlecht, denn so macht das Lesen Spaß. Je nachdem, wie sehr Sie sich mit der Geschichte identifizieren können, hilft es Ihnen auch, sich viel zu merken, selbst wenn Sie sich vielleicht Notizen machen müssen.
  • Sie werden große Ideen und spontane Einsichten aus wirklich großartigen Büchern verpassen. Die besten Bücher schlagen mit jeder Seite hart zu. Es ist unmöglich, ihr gesamtes Wissen in eine Zusammenfassung zu übertragen. Manche Bücher muss man einfach komplett lesen, um das Beste aus ihnen herauszuholen.
  • Aufgrund des fehlenden Kontextes kann es passieren, dass man Fakten falsch interpretiert. Manchmal wird in einer Zusammenfassung eine Idee auf eine bestimmte Art und Weise dargestellt, während der Kontext des Buches sie auf eine andere Art und Weise aufbaut. Aber weil dieser Kontext nun fehlt, interpretieren Sie die Idee anders und erhalten so einen Eindruck, den der Autor nicht haben wollte.

Vor- & Nachteile von Blinkist

Nun sehen wir uns die individuellen Stärken und Schwächen von Blinkist an.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Die Buchzusammenfassungen sind vollständig. Man bekommt nicht nur ein paar Ideen oder wichtige Konzepte aus einem Buch, man bekommt sie alle.
  • Alle “Blinks” werden ausschließlich von Experten verfasst. Laut Blinkist sind pro Zusammenfassung rund 7 Redakteure an der Erstellung beteiligt.
  • Es ist sehr einfach, Inhalte zu konsumieren und zu lernen. Die App ist intuitiv zu benutzen, bequem zu navigieren, und selbst ein Kind könnte innerhalb von Sekunden herausfinden, wie es auf die Hauptfunktionen – Lesen und Hören – zugreifen kann.
  • Das Markieren hilft sehr, sich Fakten aus Zusammenfassungen zu merken. Dies ist eine unterschätzte Funktion, da sie einen großen Unterschied in der Menge der Informationen machen kann, die man sich einprägt.
  • Das Audioerlebnis auf Blinkist ist einwandfrei. Zum Beispiel perfekt während langer Trainingseinheiten, auf dem Weg zur Arbeit, beim Kochen oder beim Putzen des Hauses.

Die Nachteile auf einen Blick:

  • Humor und die meisten Emotionen werden fast vollständig aus dem Buch entfernt. Einige Autoren legen Wert darauf, in ihrer Zusammenfassung etwas von dem einzigartigen Geist des Buches einzufangen. Blinkist tut das nicht, es ist sehr auf Fakten ausgerichtet.
  • Wenn man viele Zusammenfassungen hintereinander liest, kann sich das Gefühl von Wiederholung und Langeweile einstellen. Das liegt vor allem an der fehlenden Geschichte, und deshalb würde ich empfehlen, nur 1-2 Zusammenfassungen pro Tag zu lesen, nicht mehr.
  • Einige (wenige) Zusammenfassungen sind zu kurz für das Buch, das sie repräsentieren. Teilweise gibt es Zusammenfassungen, die nur ein paar “Blinks” beinhalten, aber das eigentliche Buch ist sehr umfangreich. Möglicherweise könnten dabei wichtige Punkte übersehen werden.

Hauptfunktionen von Blinkist im Detail

In diesem Youtube-Video werden alle Funktionen super-anschaulich erklärt:

Es gibt eigentlich nur zwei wichtige Hauptfunktionen in der App:

  1. Buch-Zusammenfassungen 📑 (“Blinks”) lesen

Wenn Sie auf ein Buch in Ihrer Bibliothek tippen, erhalten Sie eine kurze Übersicht und die Möglichkeit, es zu lesen oder anzuhören. Wenn Sie auf “Lesen” tippen, gelangen Sie zum ersten “Blink”, so werden nämlich die einzelnen Seiten genannt. Sie erhalten ein kurzes Intro zur Zusammenfassung.

Blinkist Funktionen

Dann können Sie von einem Blink zum nächsten blättern. Unten sehen Sie einen Fortschrittsbalken, und Sie können jeden Teil des Textes, der Sie anspricht, hervorheben. Es gibt auch ein Inhaltsverzeichnis, einen Schalter zum Einstellen der Schriftgröße oder zum Umschalten in den Weiß-auf-Schwarz-Modus und eine Schaltfläche zum schnellen Umschalten in den Audiomodus.

Zwischen den Blinks sehen Sie manchmal kurze Weisheiten aus dem Buch, was ein nettes Schmankerl ist. Der letzte Blink ist immer eine “Zusammenfassung der Zusammenfassung” mit einigen interessanten Ratschlägen. Abschließend können Sie den Titel als “fertig” markieren und zu Ihrer Bibliothek zurückkehren.

Cool oder? 😎

  1. Audio-Version 🔊 der Zusammenfassungen anhören 

Wenn Sie in der Buchübersicht auf “Hören” klicken, gelangen Sie zum Audioplayer. Die Blinks des Buches werden nun nacheinander abgespielt, bis Sie die gesamte Zusammenfassung beendet haben.

Sie können auch die automatische Wiedergabe am unteren Bildschirmrand aktivieren, wodurch alle Bücher aus Ihrer Bibliothek nacheinander abgespielt werden. Wenn Sie nach links streichen, können Sie auch die Reihenfolge der Bücher in Ihrer Warteschlange ändern. Wenn Sie den “Offline-Modus” aktivieren, spielt die App nur Audios ab, die Sie zuvor heruntergeladen haben.

Der Audioplayer selbst ist sehr leicht zu bedienen. Das Fazit jedes Blinks wird in der Mitte angezeigt, und mit den Bedienelementen können Sie 15 Sekunden vor- und zurückspringen (wie bei Netflix oder Youtube) sowie die Sprechgeschwindigkeit erhöhen oder verringern. Das Minimum ist die halbe Geschwindigkeit, das Maximum ist doppelt so schnell.

Fazit zur Benutzererfahrung

Das Design ist sehr minimalistisch, und das ist Absicht: Man soll Zeit sparen. Alles ist prägnant und auf den Punkt gebracht. Man hat nicht viele Optionen und genau das ist auch der Sinn.

Es wurden sogar einige Funktionen aus früheren Versionen entfernt, und zwar aus einem Grund: Blinkist möchte, dass Sie sich auf eine Sache konzentrieren und nur auf eine Sache: aus Büchern durch Lesen oder Zuhören zu lernen.

Deshalb gibt es keine überladenen Seitenleisten, keine schicken Knöpfe und keine Werbung. Die Benutzeroberfläche ist weitestgehend darauf ausgerichtet, Ihnen die bestmögliche Lese- und Hörerfahrung zu bieten. Nicht mehr und nicht weniger.

Das bedeutet auch, dass die Navigation einfach ist, man kann kaum etwas falsch machen oder irgendwo hingehen, wo man nicht innerhalb der App sein möchte. Die Ladezeiten sind schnell, sowohl auf dem Telefon als auch in der Web-Version, und dank des Offline-Lesens und Herunterladens von Audios benötigen Sie nicht einmal ständig eine Internetverbindung.

Die besten Bücher auf Blinkist

Die folgende Liste repräsentiert die 10 lesenswertesten Bücher auf Blinkist:

  1. Die 7 Wege zur Effektivität (von Stephen R. Covey) – 19 Minuten
  2. Wie ich die Dinge geregelt kriege (von David Allen) – 22 Minuten
  3. Schnelles Denken, langsames Denken (von Daniel Kahnemann) – 21 Minuten
  4. Wie man das Eis bricht (von Leil Lowndes) – 21 Minuten
  5. Fokus! (von Hermann Scherer) – 16 Minuten
  6. Das 80/20-Prinzip (von Richard Koch) – 15 Minuten
  7. Menschen lesen (von Joe Navarro) – 13 Minuten
  8. Emotionales Verkaufen (von Lars Schäfer) – 16 Minuten
  9. Wo gute Ideen herkommen (von Steven Johnson) – 16 Minuten
  10. Was Google wirklich will (von Thomas Schulz) – 10 Minuten

Der beste Weg, um sich einen aussagekräftigen Einblick in die Plattform zu verschaffen, ist die kostenlose “Basic” Version. Hier bekommen Sie jeden Tag Zugriff auf 1 Buch, nämlich das “Buch des Tages”. Mit etwas Glück 🍀 ist sogar eines dieser Top-Bücher dabei…

Welche Kategorien bzw Themen gibt es?

Folgende Themengebiete gibt es aktuell:

  • Beruf & Karriere
  • Biografien & Memoiren
  • Kommunikation & Soft Skills
  • Unternehmenskultur
  • Kreativität
  • Wirtschaft
  • Bildung & Wissen
  • Unternehmertum
  • Gesundheit & Ernährung
  • Geschichte
  • Management & Leadership
  • Marketing & Vertrieb
  • Motivation & Inspiration
  • Natur & Umwelt
  • Persönliche Entwicklung
  • Philosophie
  • Politik
  • Produktivität
  • Psychologie
  • Wissenschaft
  • Achtsamkeit & Glück
  • Börse & Geld
  • Religion & Glaube
  • Liebe & Sex
  • Gesellschaft & Kultur
  • Technologie & Zukunft
  • Elternschaft

Blinkist kündigen – in 10 Sekunden

Bei Diensten mit Abomodell ist bei vielen Leuten der erste Gedanke “Wann und wie kann ich das (im Notfall) wieder kündigen?”, und das ist auch völlig verständlich.

Wann kann ich Blinkist kündigen?

Antwort: Jederzeit. Wenn Sie beispielsweise das Monatsabo für 12.99 Euro am 27. Februar abonniert haben und am 10. März kündigen, haben Sie noch bis 27. März Zugang, danach wird Ihr Account auf die kostenlose “Basic” Version runtergestuft und Sie müssen nichts mehr bezahlen.

Beim Jahresabo sieht das anders aus, da Sie ja im Vorhinein 12 Monate bezahlen. Wenn Sie sofort nach dem Kauf des Jahresmodells kündigen, haben Sie bis zum Ende der 12 Monate Zugriff – anschließend erneuert sich das Abo nicht mehr und der Account wird auf die kostenlose “Basic” Version heruntergestuft.

Wie kann ich Blinkist kündigen?

Hier kommt es darauf an, auf welcher Plattform Sie das Abo abgeschlossen haben.

Abo kündigen auf Android (Google Play):

  1. Öffnen Sie den Google Play Store und tippen Sie auf die 3 horizontalen Balken oben.
  2. Klicken Sie auf “Account” bzw. “Konto” (unten)
  3. Klicken Sie auf “Abonnements” bzw. “Subscriptions”
  4. Wählen Sie das Blinkist Abo und tippen Sie auf “stornieren” bzw. “cancel”

Abo kündigen bei iOS (Apple App Store):

  1. Öffnen Sie die Einstellungen App
  2. Tippen Sie auf Ihren Namen und dann auf “Abonnements”
  3. Tippen Sie auf das Abonnement, das Sie kündigen möchen
  4. Wählen Sie entweder eine andere Abonnementoption, oder tippen Sie auf “Abo kündigen”. Wenn Sie die Schaltfläche “Abo kündigen” nicht sehen, wurde das Abonnement bereits gekündigt und wird nicht verlängert.

Weiterführende Informationen finden Sie außerdem auf der Support-Seite von Blinkist.

Abo direkt im Webbrowser kündigen:

  1. Rufen Sie die Blinkist.com Website auf und loggen Sie sich ein
  2. Fahren Sie mit der Maus rechts oben auf den Menüpunkt “Du”
    Blinkist.com -> Du -> Einstellungen
  3. Nun öffnet sich ein Dropdown-Menü, wo Sie auf den Unterpunkt “Einstellungen” klicken müssen
  4. Im Bereich “Dein Abonnement” können Sie Ihr Abo nun beenden.

Aussagekräftige Kundenbewertungen

Das sagen die Kunden von Blinkist:

App-Bewertung von "Alexander Jonas" im Google Play Store

App-Bewertung von "Nina Schwarz" im Google Play Store

App-Bewertung von "Olaf Schütze" im Google Play Store


Blinkist Alternativen im Vergleich

Natürlich ist Blinkist nicht der erste Dienst, der Buch-Zusammenfassungen anbietet. Wir haben uns mal die besten konkurrenzfähigen Plattformen angesehen und miteinander verglichen.

Die Top-3 (kostenpflichtigen) Blinkist Alternativen:

Plattform Preis Bücher-Anzahl
1. Blinkist 6.67 € / Monat 3000+
2. getAbstract 7.00 € / Monat 5000+
3. Audible 9.95 € / Monat 200000+
4. Instaread 4.99 $ / Monat 1000+

Die Top-3 besten (kostenlosen) Blinkist Alternativen:

Vergleich: Blinkist vs. getAbstract

  • Blinkist hat eine breitere Auswahl an Themen, aber getAbstract hat dafür Bücher in speziellen Nischenkategorien. GetAbstract konzentriert sich mehr auf die Themen Wirtschaft, Unternehmertum, Führung, Management, Karriere und Produktivität, behandelt aber auch kleinere Unterthemen innerhalb dieser Bereiche.
  • GetAbstract bietet mehr Zusammenfassungen als Blinkist, aber die Buchzusammenfassungen von Blinkist sind gründlicher und tiefergehend. Denken Sie daran, dass die Relevanz der Themen, an denen Sie interessiert sind, wichtiger ist als die Anzahl der Zusammenfassungen, die Sie erhalten.
  • Blinkist bietet Langform-Zusammenfassungen von Büchern, während getAbstract kürzere Zusammenfassungen bietet. GetAbstract enthält jedoch Zusammenfassungen von mehr Medien, darunter Bücher, Artikel, Berichte und Videos.
  • Blinkists Nutzererfahrung fühlt sich flüssiger und “smoother” an. Die Qualität der Audios ist außerdem minimal besser.
  • GetAbstract hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Buchzusammenfassungen Sie lesen sollten, Blinkist hingegen nicht. GetAbstract verwendet Bewertungen, Vorlieben und Kommentare, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen. Blinkist hat diese Funktion nicht. Aber Sie können natürlich jederzeit andere Bewertungen und Rezensionen zu jedem Buch online abrufen, zum Beispiel bei Goodreads oder Amazon.
  • Die gesamte Erfahrung von GetAbstract ist teurer als die von Blinkist. Wenn Sie alle Funktionen und Zusammenfassungen freischalten wollen, ist getAbstract Pro fast sechsmal so teuer wie Blinkist Wenn Sie jedoch Student sind und den Plan Student Pro erhalten können, zahlen Sie sogar noch weniger als für Blinkist, erhalten aber Zugang zu 20.000 Zusammenfassungen!

Wenn Sie sich immer noch nicht entscheiden können, empfehlen wir Ihnen das kostenlose  3-Tage-Probeabo von getAbstract und das 7-Tage-Probeabo von Blinkist gleichzeitig aktivieren, beide eine halbe Stunde pro Tag zu nutzen und sich dann letztendlich für die Plattform zu entscheiden, die Ihren besser gefällt.


Hier können Sie Blinkist 7 TAGE KOSTENLOS austesten


Ausgehende Links zur Blinkist-Homepage sind sogenannte Affiliate-Links und führen bei einem erfolgreichen Kaufabschluss zu einer kleinen Provision. Für Sie als Kunde ändert sich nichts – außer, dass Sie unser Projekt unterstützen. Herzlichen Dank! 😊

Das könnte Sie auch interessieren:

Helfen Sie anderen mit diesem Artikel:

Verfasst von
Alexander Jakob

whirlpool-king.de

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei