Amazon Prime Day 2020 – Alle Informationen
Amazon Prime Day 2020 (Alle Infos)
Amazon Prime-Day

Amazon Prime Day 2020 – Alle Informationen

Keine Lust mehr auf Warten? HIER gelangen Sie schon jetzt zu reduzierten Angeboten bei Amazon (täglich aktualisiert).

Was ist der Amazon Prime Day?

Der Prime Day ist der jährliche “Pseudo-Feiertag” von Amazon. Er wurde 2015 als eintägiges Event eingeführt, das um einiges mehr Angebote als der “Black Friday” umfasste und auch das 20-jährige Jubiläum von Amazon feierte.

Obwohl der erste Prime Day auf einige Enttäuschungen stieß, haben sich die nachfolgenden Prime Days sowohl in der Qualität als auch in der Quantität der Geschäfte verbessert, und das Event wurde jedes Jahr in mehr Ländern außerhalb der USA verfügbar gemacht.

Heute ist es eine internationale Einkaufsveranstaltung, bei der Prime-Mitglieder Zugang zu mehr als 1 Million Angebote haben. Darunter auch die besten Preise für alle Amazon-Eigengeräte wie den Echo-Dot, Kindles, Fire TV-Sticks und Fire-Tablets.

Unsere Tipps zur Vorbereitung auf den Prime-Day (2020)
  • Starten Sie vor dem Prime Day eine kostenlose 30-Tage Test-Mitgliedschaft, um von den reduzierten Angeboten zu profitieren.
  • Suchen Sie schon jetzt nach Ihren Wunschprodukten und fügen diese zu Ihrer “Wunschliste” bei Amazon hinzu. Sobald der Prime-Day startet, sehen Sie alle relevanten Angebote auf einen Blick.

Wann ist Prime Day 2020?

Prognose: Der Amazon Prime Day 2020 wird am , beginnen und bis zum Ende des , dauern (exakt 48 Stunden). Offizielle Angaben gibt es bis dato allerdings noch nicht…

Begründung für diese Vorhersage: Weil der Prime-Day 2018 am 16. Juli 2018, und der Prime-Day 2019 am 15. Juli 2019 begann. In den vergangenen Jahren hat es schon früher begonnen, daher besteht auch die Möglichkeit, dass der Prime-Day 2020 am Montag, dem 6. Juli 2020, beginnen könnte. Wir sagen aber aktuell den 13. Juli als Startdatum voraus, bis wir mehr Informationen erhalten.

Es ist auch wahrscheinlich, dass es einen “Countdown zum Amazon-Prime-Day” geben wird, bei dem es auch schon vor dem offiziellen Start haufenweise Angebote und Schnäppchen geben wird. Das liegt daran, dass die Konkurrenten von Amazon im vergangenen Jahr ihre Verkäufe vorzeitig gestartet haben, um sich am bevorstehenden “Einkaufsrausch” des Amazon-Events zu bereichern.

Im Vereinigten Königreich beispielsweise hielt “Currys” eine einwöchige “Black Day Summer Deals”-Veranstaltung ab, die vom 8. bis 14. Juli stattfand. Und in den USA hatte Walmart zwischen dem 14. und 17. Juli Tausende von “Sonderkäufen” und “Rollbacks” auf seiner Website.

Die Geschichte des Amazon Prime Day

Der erste Tag begann im Juli 2015, am 20. Geburtstag von Amazon.

Seit seiner Einführung ist der Primeday ein Ereignis, das in aller Munde ist. Während des ersten Prime-Days im Jahr 2015 bot Amazon heiße Angebote ausschließlich für Prime-Member an und schaffte somit eine innovative Einkaufsalternative zum “Black Friday” (im November) oder dem darauffolgenden “Cyber-Monday”. Selbstverständlich dient der erfundene “Feiertag” auch dem Zweck, den Hype um das Prime-Abo anzuheizen, die Zahl der Mitgliedschaften erhöhen (derzeit über 100 Millionen Prime Mitglieder) und die Menschen dazu bringen, aktiv nach den heftigsten Angeboten Ausschau zu halten.

Der Einkaufsgigant hat den Prime Day in der Vergangenheit auch dazu genutzt, neue Shows, Produkte und Partnerschaften anzukündigen. Nach der ersten Einführung des Prime Days stellte Amazon fest, dass die Kunden an diesem Tag weltweit 60 % mehr Bestellungen aufgaben als an jedem anderen Tag, und die Veranstaltung wurde zu einem sofortigen Erfolg.

Aktuell besitzt das Unternehmen Amazon etwa 4% aller Einzelhandelsumsätze und ist 2017 um 50% gewachsen. Heute ist das Unternehmen mehr als 500 Milliarden Dollar wert.

Interessante Fakten zum Prime Day

Diese spannenden Fakten wollten wir Ihnen nicht vorenthalten:

  • Der Prime Day 2019 erzielte über 7.16 Milliarden US-Dollar Umsatz. Dies stellt einen massiven Anstieg gegenüber den geschätzten 4.19 Milliarden Dollar dar, die durch den Prime Day im Jahr 2018 generiert wurden
  • Prime Day bietet tolle Angebote für Amazon-Eigenprodukte. Wenn Sie eine Fire-Tablette, einen Kindle oder eines der Echo-Produkte kaufen möchten, ist Prime Day eine gute Gelegenheit, dies zu tun. Es wird erwartet, dass die Geschäfte heiß sind, und es ist einfach, bei diesen einzigartigen Produkten ein Bündel zu sparen.
  • Die Käufe über die mobile App haben sich 2017 verdoppelt. Davor haben sie sich zwischen 2015 und 2016 verdoppelt, und Experten erwarten, dass sie 2018 eine ähnliche Entwicklung nehmen werden.
  • Der Echo Dot war 2017 Amazons meistverkauftes Produkt des ersten Tages. Das Unternehmen verkaufte 2017 mehr als 7x so viele Punkte wie 2016.
  • Amazon verzeichnet durchschnittlich Millionen von Seitenaufrufen an jedem ersten Tag. Im Jahr 2017 wurden am ersten Tag des Prime Day 73,8 Millionen und am zweiten Tag 113,2 Millionen Besuche verzeichnet. Das entsprach einem Traffic-Anstieg um 5%.
  • 53 Millionen Amerikaner kauften im  Jahr 2017 am ersten Tag etwas ein. Das entspricht einem Anstieg von 15% gegenüber 2016.
  • Tausende von Einzelhändlern nutzen die Vorteile des Prime Day. Im Jahr 2017 boten 47% der 100 größten Einzelhändler Nordamerikas irgendeine Art von Prime Day-Geschäft an. Dies ist eine großartige Möglichkeit, neuen Verkehr anzuziehen und den bereits bestehenden Verkehr zu nutzen.
  • 78% der Verbraucher kaufen am ersten Tag von ihrem Arbeitsplatz aus ein. Während dies für die Unternehmen im ganzen Land Produktivitätsverluste in Milliardenhöhe bedeutet, sind dies großartige Neuigkeiten für Amazon und andere Händler, die über die Plattform verkaufen.
  • Im Jahr 2019 wurden 2 Millionen mehr Käufe durchgeführt, als beim Black Friday oder Cyber Mondy.

Allgemeine Informationen finden Sie im offiziellen Wikipedia Artikel zum Unternehmen Amazon.

Interessante Statistiken zum Prime Day

1. Die meistverkauften Produkte 2019 (USA)

Die folgenden Statistiken, sowie deren Zahlenquellen stammen von Hitwise und beziehen sich auf die amerikanische Präsenz von Amazon:

ProduktnameKäufeAbschlussrate
1. Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung638.50025,9%
2. Fire TV Stick 4K mit Alexa Sprachfernbedienung334.80021,8%
3. Echo Dot (3. Generation) – Charcoal220.90018,6%
4. Amazon e-Gift Card185.40067,2%
5. Echo Dot (3. Generation) – Sandstone143.40028,3%
6. Echo Show – Charcoal136.40010,1%
7. Amazon Smart Plug135.80070,6%
8. LifeStraw Wasserfilter114.40015,7%
9. Instant Pot DUO Plus 6075.60010,0%
10. 23andMe DNA Test69.60010,4%

2. Die meistgesuchten Begriffe 2019 (USA)

Nach den folgenden Produkten wurde beim letzten Prime-Day am häufigsten über der internen Amazon-Suchfunktion gesucht:

SuchanfrageAnzahl d. SuchanfragenRang-Veränderung (Vorjahr)
1. Nintendo Switch1.130.000+4
2. Laptops905.200-1
3. Fitbit594.400-1
4. Audible526.200+2.752
5. PS4442.800+2
6. Kindle398.400+3
7. Fire Stick393.100+72
8. Alexa362.700+14
9. Echo Dot344.800+75
10. Lego337.700+19

Coronavirus Auswirkungen auf den Prime-Day 2020

Das Coronavirus COVID-19 hat einen enormen Einfluss auf die gesamte internationale Technologiebranche. Zahlreiche Messen und Veranstaltungen wurden bereits abgesagt, und Gespräche über zukünftige Messen wurden wegen des Virusausbruchs verschoben. Der New York Times zufolge, wendet sich Amazon an Drittanbieter, um sicherzustellen, dass das Unternehmen weit vor dem diesjährigen Prime-Day über einen ausreichenden Bestand an Waren verfügt.

Aktuell ist es noch zu früh, um zu sagen, wie oder ob sich dies auf den Prime-Day auswirken wird. Sobald wir neue Infos diesbezüglich erhalten, werden wir diesen Beitrag aktualisieren. Wir halten Sie auf dem Laufenden… SimpleGuides

Aktuelle Informationen erfahren Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren:

Helfen Sie anderen mit diesem Artikel:

Verfasst von
Alexander Jakob

whirlpool-king.de

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei