Jabra Elite 75t – Test
Jabra Elite 75t im Test
Jabra Elite 75t im Test

Jabra Elite 75t – Test

Unsere Bewertung:
Tonqualität 9.2 / 10
Tragekomfort 8.5 / 10
Design 8 / 10
Konnektivität 5 / 10
Bass 9 / 10
Mitten 9.6 / 10
Höhen 9 / 10
Mikrofon 4.9 / 10
Preis-Leistung 8.5 / 10
Gesamtbewertung 7.9 / 10

Preisvergleich:

Testfazit – kurz & knapp

Die Jabra Elite 75t sind ein nettes Upgrade vom Elite 65t, und das neue Firmware Update der aktiven Geräuschunterdrückung macht es zu einem der besseren Geräte in dieser Kategorie. Das kompaktere Design und die längere Akkulaufzeit werden echte Wireless-Fans zu diesem Produkt locken. Die In-Ears sehen stylisch aus, fühlen sich bequem an und das Ladecase ist so solide, wie man es von Jabra gewohnt ist: klein, robust und speichert jede Menge mobile Energie. Jabra verdient auch ein Lob für die Programmierung effizienter Hörmodi; ANC und HearThrough funktionieren besser als erwartet.

Was die Kopfhörer von einer perfekten Bewertung abhält, sind ihre unerwarteten Schwächen. Das neue Update hat zwar viele Fehler im System behoben. Leider ist der digitale Assistent je nach Gerät immer noch nicht optimal. Die schlechte Mikrofonqualität beim Telefonieren ist außerdem kaum zu übersehen.

Auch wenn die Jabra Elite 75t nicht perfekt sind, so sind sie dennoch sehr elegante True Wireless In-Ear Kopfhörer mit besserem Sound und längerer Batterielaufzeit als die AirPods Pro – und das zu einem günstigeren Preis!

Aussagekräftigste Kundenbewertungen zu den Jabra Elite 75t lesen

Vorteile:
  • Praktisches Ladecase
  • Gutes Noice Cancelling
  • Lange Batterielaufzeit
  • HearThrough Technologie ist genial!
  • Gute Mikrofonqualität
  • IP55 Wasser- und Staubresistenz
Nachteile:
  • Bass ist etwas zu stark
  • Soundqualität könnte etwas besser sein
  • Wechseln auf anderes Gerät nicht so reibungslos wie erwartet
  • Drücken der Playback-Buttons verursacht Sog im Ohr

Für wen sind diese Kopfhörer geeignet?

Die Jabra Elite 75t sind äußerst vielseitig und somit für zahlreiche Anwendungsbereiche wie u.a. Sport, Reisen und sogar Musikproduktion optimal geeignet. Dank vieler Equalizer Presets kann der Sound individuell angepasst werden.

  • Für Leute, welche die gleiche Qualität wie bei AirPods wollen, ohne AirPods zu kaufen. Obwohl die AirPods Pro sehr gut sind, sind sie auch wesentlich teurer. Wer dasselbe Gesamtpaket für weniger Geld haben möchte, für den sind die Jabra Elite 75t besser geeignet.
  • Für iPhone Benutzer. Natürlich funktionieren die Jabra Elite 75t auch auf Android und Windows Smartphones, aber der beste Bluetooth Codec “AAC” funktioniert nur auf Apple Geräten, was iPhone Besitzern zugute kommt.
  • Für Berufstätige, die viel unterwegs sind und gute Kopfhörer für den Alltag benötigen. Dank der kompakten Größe, der HearThrough Technologie, sowie der guten Isolation und Geräuschunterdrückung eignen sich die Jabra Elite 75t perfekt für Reisende.
  • Für jeden, der Noice Cancelling ausprobieren will. Jabra hat bei den Elite 75t Modellen die Geräuschunterdruckung kostenlos per Update nachgerüstet. Für einen fairen Preis erhält man hier gute True Wireless ANC Kopfhörer.

Unser erster Eindruck zu den Jabra Elite 75t

Auffällig ist zunächst die stylische Verpackung der Kopfhörer. Im Lieferumfang enthalten sind neben den beiden In-Ear Kopfhörern das schwarze Ladecase, ein USB-C Kabel und jeweils zwei zusätzliche Kopfhörer Aufsätze in unterschiedlichen Größen.

Jabra Elite 75t Nahaufnahme
Jabra Elite 75t Lieferumfang (Quelle: headphonecheck.com)

Die Verwendung der Jabra Elite 75t ist zum Glück sehr einfach. Der anfängliche Kopplungsprozess ist zwar nicht so schön wie bei den AirPods, weil sie nicht den H1-Chip von Apple enthalten, aber dennoch zufriedenstellend. Zum Koppeln müssen Sie beide seitlichen Schaltflächen gleichzeitig drei Sekunden lang gedrückt halten. Dann kann man zwei Smartphones gleichzeitig koppeln – ein Smartphone mehr, als ich derzeit habe -, aber wenn man zwischen mehreren Geräten wechseln muss, ist das wirklich nützlich.

Bedienung & Nutzerfreundlichkeit

Über die bereits erwähnten Schaltflächten kann man die 6mm großen Kopfhörer optimal steuern. Dabei sind links und rechts unterschiedliche Befehle zugeordnet. Die Funktionen “Start”, “Pause”, “Telefon”, “Überspringen”, “Lautstärke”, “digitaler Assistent” und “HearThrough” kann man alle per Schaltflächen verwenden. Nimmt man einen Hörer aus dem Ohr, so pausiert die Wiedergabe. Gibt man ihn wieder ins Ohr, läuft die Musik weiter.

Für Sport geeignet?

Die Jabra Elite 75t verfügen über die Schutzklasse IP55 und sind damit sehr widerstandsfähig. Das bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie durch Regen oder Schweiß beschädigt werden, während Sie unterwegs sind. Ich benutze die Ohrhörer seit einigen Wochen für meine Läufe und hatte keine Probleme mit Schweißschäden.

Wenn Sie jedoch noch mehr Fitnessfunktionen wünschen, sollten Sie sich unbedingt die Jabra Elite Active 75t ansehen. Die regulären 75t Kopfhörer haben allerdings auch wochenlanges Schwitzen ohne Probleme überstanden.

Jabra Elite 75t Nahaufnahme
Jabra Elite 75t im Praxis-Test (Nahaufnahme)

Optik & Design

Das Design der Ohrhörer wurde im Vergleich zum Vorgängermodell, dem Jabra Elite 65t, nur geringfügig überarbeitet. Während diese einen etwas längeren “Stiel” hatten, der in Richtung des Mundes des Benutzers zeigte, entscheid sich Jabra bei den Elite 75t stattdessen für einen kleinen gebogenen Abschnitt, der diskreter aussieht.

Die Ohrstöpsel werden in drei Größen mitgeliefert, so dass Sie hoffentlich die perfekte Passform für sich finden können. Ich habe die Ohrhörer beim Laufen und Trainieren getragen und hatte nie das Gefühl, dass ich sie anpassen musste, damit sie gut sitzen. Auch wenn sie sich nicht so sicher anfühlen wie z. B. die Powerbeats Pro mit dem Around-Ear-Design, sind sie nicht schlecht.

Perfekte Passform, wie kein anderer Kopfhörer - Jabra Elite 75t im Vergleich

Neues Ladecase

Die Ladehülle ist dank ihrer geringen Größe auch super einfach zu handhaben, was im Vergleich zu den zuvor erwähnten Powerbeats Pro ein Pluspunkt ist. Es lässt sich leicht aufklappen und schnappt zu, sodass die Kopfhörer jedes Mal perfekt gesichert sind. Die Haltemagneten haben einen festen Anzug!

In der frühen Version der Jabra Elite 75t konnte man die Kopfhörer nur per USB-Kabel laden. Mittlerweile geht es auch völlig drahtlos über jede QI-Ladestation – einfach praktisch!

Legt man die Kopfhörer zurück ins Ladecase, so werden Sie innerhalb von 15 Minuten aufgeladen und können anschließend wieder 1 Stunde verwendet werden. Dreimal kann man diesen Vorgang wiederholen, bis schließlich auch das Ladecase keine Batterie mehr hat.

Detaillierte Analyse der Soundqualität

Die Kurzfassung: Die Jabra Elite 75t haben ein aufgeregtes, v-förmiges Klangprofil, das einen starken aber dennoch sauberen Bass liefert, der die Mitten und Höhen nicht unterdrückt.

Die Spitze im Tiefbassbereich sorgt für einen kraftvollen Klang, während die Absenkung im Hochbassbereich den Sound etwas dünn und ohne Wärme klingen lässt. Der Peak im Hoch-Mittelbereich lässt Stimmen und Lead-Instrumente etwas härter klingen, während der anschließende Dip im Tief-Hochtonbereich deren Detailreichtum und Präsenz abschwächt. Es gibt auch eine Spitze im mittleren Hochtonbereich, die Zischlaute wie Becken übermäßig durchdringend macht.

Dieser Klang eignet sich zwar gut für Genres wie EDM und Hip-Hop, kann aber von manchen Nutzern als überwältigend empfunden werden. Wenn Sie einen neutraleren Klang bevorzugen oder den Klang individuell anpassen möchten, steht Ihnen ein grafischer Equalizer über die Jabra Sound+ App zur Verfügung. (weiter unten geben wir klare EQ-Empfehlungen)

1. Frequenzgang

In der nachfolgenden Grafik können Sie den Frequenzgang der Jabra Elite 75t sehen:

Frequenzgang der Jabra Elite 75t (frequency response) - rtings.com
Jabra Elite 75t Frequenzgang bzw. engl. frequency response (Quelle: rtings.com)

Bass (20 Hz – 250 Hz): Die Jabra Elite 75t haben eine mittelmäßige Bassgenauigkeit. Sie sind in den tiefen bis mittleren Bässen überbetont, was Ihrem Mix einen intensiven Wumms und Punch verleiht. Einige Benutzer könnten dies jedoch als überwältigend empfinden. Die Unterbetonung in den hohen Bässen dünnt die Instrumente etwas aus.

Mitten (250 Hz – 2 kHz): Die Jabra Elite 75t überzeugen mit einer hervorragender Genauigkeit in den Mitten. Sie sind in den tiefen und mittleren Mitten gut ausbalanciert, so dass Stimmen und Lead-Instrumente in Ihrem Mix präsent sind. Durch eine Überbetonung der hohen Mitten klingen Stimmen und Lead-Instrumente jedoch etwas schrill und hart.

Höhen (2 kHz – 10 kHz): Die Höhengenauigkeit des Jabra Elite 75t ist gut. Stimmen sind zwar präsent, aber es fehlt ihnen etwas an Details. Es gibt auch eine Spitze im mittleren Höhenbereich, die Zischlaute wie Becken etwas scharf klingen lässt, obwohl dies nicht für alle Benutzer wahrnehmbar ist.

2. Frequenzgang-Konsistenz

Was ist das? Die Konsistenz des Frequenzgangs (engl. frequency response consistency) zeigt, wie akkurat Kopfhörer Ton wiedergeben, nachdem man sie neu im Ohr positioniert hat.

Frequenzgang der Jabra Elite 75t (frequency response) - rtings.com
Jabra Elite 75t Frequenzgang-Konsistenz bzw. engl. frequency response consistency (Quelle: rtings.com)

Die Konsistenz des Frequenzgangs ist ausgezeichnet. Die Höhenwiedergabe kann von Benutzer zu Benutzer leicht variieren und hängt von der Passform und Positionierung ab. Sobald Sie jedoch mit den mitgelieferten Aufsätzen eine gute, luftdichte Abdichtung erreicht haben, sollten Sie in der Lage sein, bei jeder Verwendung des Kopfhörers eine gute Bass- und Höhenwiedergabe zu erzielen.

3. Stereoabbildung (Imaging)

Die Stereoabbildungsleistung des Jabra Elite 75t ist großartig. Während der größte Teil der Gruppenverzögerung unterhalb der Hörbarkeitsschwelle liegt, gibt es eine Spitze am Ende der hohen Töne. Diese sollte jedoch nicht zu sehr auffallen und der Rest des Frequenzgangs sollte zu straffen und präzisen Bässen und Höhen führen. Die Links-/Rechts-Lautsprecher sind in Bezug auf Amplitude, Frequenz und Phasengang ebenfalls sehr gut aufeinander abgestimmt, und Sie sollten keine Lücken im Stereobild feststellen. Wichtiger Hinweis: Dieses Ergebnis kann von Gerät zu Gerät minimal abweichen.

4. Geräuschunterdrückung / Isolation

Die Jabra Elite 75t haben eine gute Geräuschisolierung. Mit dem Firmware-Update 1.31 hat Jabra diesen Kopfhörern eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) hinzugefügt. Diese Funktion ist jedoch nur ein wenig besser als die passive Geräuschisolierung. Mit größeren Over-Ear Kopfhörern können die Jabra Elite 75t in puncto Noice Cancelling nicht mithalten.

Geräuchisoliereung Jabra Elite 75t (Noice Cancelling) - rtings.com
Jabra Elite 75t Geräuschunterdrückung / Noice Cancelling (Quelle: rtings.com)

Auch mit aktiviertem ANC lassen sich Geräusche im Bassbereich, wie z. B. Bus- oder Flugzeugmotoren, nur schwer unterdrücken. Bei der Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen und hochfrequentem Brummen von Klimaanlagen leisten sie jedoch eine wesentlich bessere Arbeit, mit der wir wirklich zufrieden sind.

5. Klirrfaktor / Total Harmonic Distortion

Der Klirrfaktor der Jabra Elite 75t ist gut. Während es bei normaler Lautstärke eine kleine Spitze im mittleren Höhenbereich gibt, liegen alle anderen Frequenzen innerhalb akzeptabler Grenzen, was zu einer sauberen und reinen Audiowiedergabe führen sollte.

6. HearThrough Technologie

Erwähnenswert ist, dass diese Kopfhörer auch über eine HearThrough-Funktion verfügen, die im Grunde das komplette Gegenteil von Noise Cancelling ist. Ich finde diese Funktion auch sehr nützlich im Alltag. Wenn man sie einschaltet, lassen die eingebauten Mikrofone Außengeräusche durch, so dass man hören kann, was um einen herum vorgeht.

Die Funktion verstärkt den Ton sogar ein wenig, so dass Sie noch besser hören können als sonst. Ein einziges Antippen des linken Kopfhörers schaltet es sofort ein und man kann alles hören. Dies ist vorallem sehr praktisch, um näherkommende Fahrzeuge direkt zu hören, wenn man sich in der Nähe vom Straßenverkehr befindet.

Batterielaufzeit

Jabra gibt die Akkulaufzeit mit 7,5 Stunden an, was in Wirklichkeit etwa 6,5 bis 7 Stunden entspricht (bei voller Lautstärke). Die Kopfhörer bieten 5 Stunden mehr Spielzeit als die Elite 65t, 4,5 Stunden mehr als die AirPods Pro und liegt gleichauf mit dem Plantronics BackBeat 5100 (6,5 Stunden). Die Akkulaufzeit ist aber immer noch kürzer als die Klassenbesten wie die Powerbeats Pro (9 Stunden). Alles in allem hielt eine Akkuladung lange genug, um Musik und YouTube-Videos auf meinen täglichen Spaziergängen zu genießen. Ich habe 3 Tage lang etwa 2 Stunden lang kabellosen Musikgenuss gehabt, bevor ich sie zurück in die Ladehülle gesteckt habe.

Der ANC-Modus verkürzt die Batterielaufzeit um etwa eine Stunde.

Die überarbeitete Ladeschale ist der wahre Unterschied zum Elite 75t. Während das Gehäuse des Elite 65t bis zu 15 Stunden Spielzeit ermöglichte, erhöht dieses die Spielzeit auf 20,5 Stunden, was etwa drei vollen Ladungen entspricht. USB-C ist endlich mit an Bord und das Schnellaufladen beschleunigt den Prozess, indem es eine volle Stunde Nutzung mit einer 15-minütigen Ladung ermöglicht. Sehr praktisch!

Mikrofonqualität

Die Kopfhörer haben vier Mikrofone – zwei in jedem Kopfhörer (Die Jabra Elite 85t haben sechs) – aber die Position hat sich gegenüber dem 65t geändert. Die Mikrofone befinden sich jetzt an der Vorder- und Rückseite jedes Ohrhörers. Die Elite 65t funktionieren gut als Headset, aber das 75t Modell eignet sich etwas besser zum Telefonieren, obwohl ich der Meinung war, dass sowohl die AirPods Pro als auch das Anker Soundcore Liberty Air 2 mit ihrer Geräuschunterdrückung in lauteren Umgebungen eine Stufe besser waren. Sie können den rechten Ohrhörer allein für die Mono-Musikwiedergabe oder für Anrufe verwenden. Wenn Sie den linken Ohrhörer während der Musikwiedergabe abnehmen, wird die Musikwiedergabe automatisch angehalten. Um die Mono-Wiedergabe im rechten Ohrhörer fortzusetzen, müssen Sie die Multifunktionstaste drücken.

Mikrofonqualität / Aufnahmequalität der Jabra Elite 75t
Mikrofon Qualität der Jabra Elite 75t (Quelle: rtings.com)

Mit den Elite 75t konnten Anrufer mich deutlich hören, aber die Hintergrundgeräusche waren weniger gedämpft als mit den AirPods Pro und dem Anker. Außerdem sind die Elite 75t mit einer Mithörfunktion ausgestattet, die es ermöglicht, die eigene Stimme in den Kopfhörern zu hören, was verhindert, dass man zu laut spricht. Sie können die Stärke des Mithörens in der App genau einstellen.

Bluetooth Konnektivität

Die Jabra Elite 75t verfügen über eine hervorragende Bluetooth 5.0 Konnektivität. Sie unterstützen zwar kein NFC-Pairing, aber Sie können sie dank Multipoint mit bis zu zwei Geräten gleichzeitig verbinden, sodass Sie einfach zwischen Ihrem Telefon und Ihrem Computer wechseln können. Die Audio-Latenz beim Videostreaming ist unter Android recht niedrig (70ms), unter iOS sogar noch niedriger (20ms), aber dennoch nicht unbedingt ideal. Auf dem PC ist die Latenz ebenfalls höher. Allerdings kompensieren einige Apps und Geräte die Latenz unterschiedlich, so dass die Ergebnisse variieren können.

In unserem Test konnten wir feststellen, dass die Bluetooth Reichweite ca. 63,1 Meter beträgt. Danach verlieren die Kopfhörer das Audio-Signal.

Viele Einstellungen mit der Jabra Sound+ App

Die Jabra Sound+ App (für Android & iOS verfügbar) bietet einige nette Möglichkeiten, den Sound zu personalisieren. Der integrierte Equalizer (EQ) ist nach wie vor die wichtigste Funktion der App, mit der man für die Kopfhörer verschiedene Klangprofile erstellen kann. Es gibt auch einige Musikvoreinstellungen, die auf bestimmte Genres abgestimmt sind. All das ist sehr nützlich, auch wenn die meisten Leute das Standard-Soundprofil für sich allein schon großartig finden werden.

Ein weiterer cooler Modus ist “Soundscapes” mit 12 einzigartigen Einstellungen, die beruhigende Geräusche erzeugen, um Sie zu entspannen. Ich habe diese Funktion als unglaublich nützlich empfunden, um meine Ängste abzubauen; 15 Minuten Naturgeräusche zu hören war so entspannend und hat mich nach einem stressigen Tag gut runtergebracht.

Jabra Elite 75t: Tests der Fachmagazine

Stiftung Warentest - test.deStiftung Warentest hat in der Ausgabe 04/2020 vom 24. März 2020 insgesamt 20 In-Ear Kopfhörer getestet – dabei auch die Jabra Elite 75t. Das Testurteil ist “gut” (Note: 2,1). Man muss allerdings dazu sagen, dass dieser Testbericht vor dem Noice Cancelling Update durchgeführt worden ist, weswegen das Testergebnis auch etwas schlechter ist. Letztendlich belegten die Elite 75t von Jabra Platz 13 im test.de Vergleichstest Ranking.

Auch das Technikmagazin CHIP hat die Jabra Elite 75t im März 2020 ausführlich getestet. Die Soundqualität wurde von Chip mit 1,6 (“sehr gut”) beurteilt. Letztendlich betrug die Chip-Wertung 1,7 (“gut”) und das Preis-Leistungsverhältnis wurde mit 2,9 (“akzeptabel”) bewertet.

Das österreichische Testmagazin KONSUMENT hat im November 2020 insgesamt 14 Kopfhörer getestet und verglichen. Die Jabra Elite 75t belegten Platz 7 von 14 und wurden von der Redaktion mit 68% beurteilt. Die Tonqualität, Störeinflüsse, Tragekomfort & Handhabung wurden mit “gut” bewertet. Leider wurde auch dieser Test vor dem Noice Cancelling Update durchgeführt.

Was sagen die Kundenrezensionen?

Mit einer Amazon Bewertung von 4.4 / 5 Sternen bei über 13.000 Rezensionen ist der Großteil der Käufer ganz klar zufrieden mit den Jabra Elite 75t Kopfhörern. Viele Rezensenten finden das Klangbild sogar deutlich besser als bei den AirPods Pro.

Hier ein kleiner Auszug von der aussagekräftigsten Kundenrezension von Robby Amper:

Wenn die Frage im Raum steht “Lohnt sich ein Umstieg von den 65ern auf die 75t?”, dann würde ich sagen “Auf jeden Fall”. Die Akku Laufzeit ist besser, die 75er sind kleiner und klingen einfach besser. Von daher ein klares “Ja” zum Umstieg. Die Teile sind klasse. – Robby Amper

Im Vergleich mit anderen guten Kopfhörern

Natürlich ist es auch wichtig zu wissen, wie dieses Kopfhörer Modell im direkten Vergleich mit den aktuell besten Kopfhörern abschneidet:

Jabra Elite 75t vs Jabra Elite Active 75t

Die Jabra Elite 75t und die Jabra Elite Active 75t sind sehr ähnliche True Wireless Kopfhörer. Die Elite Active 75t sind die sportliche Variante der Elite 75t mit einer höheren IP-Einstufung für eine bessere Wasserbeständigkeit. Die Active 75t haben auch eine etwas bessere Mikrofonleistung und eine hochwertigere, matte Oberfläche, aber ansonsten sind sie im Wesentlichen identisch.

Jabra Elite 75t vs. Samsung Galaxy Buds+

Die Samsung Galaxy Buds+ und die Jabra Elite 75t sind ähnlich leistungsstarke und gute Optionen. Sie sind beide recht bequem, aber die Samsung fühlen sich etwas stabiler im Ohr an, haben ein genaueres und ausgewogeneres Klangprofil und eine viel längere Akkulaufzeit mit einer einzigen Ladung. Andererseits haben die Jabra eine viel bessere Steuerung mit physischen, klickenden Tasten sowie Unterstützung für die Kopplung mehrerer Geräte und eine viel bessere App, die Ihnen Zugang zu einem vollständigen grafischen EQ bietet, um ihr Klangprofil anzupassen. Außerdem verfügen sie über eine aktive Geräuschunterdrückung.

Jabra Elite 75t vs. Sony WF-1000XM3

Die Jabra Elite 75t und die Sony WF-1000XM3 sind ähnlich leistungsstarke Kopfhörer, und je nach Einsatzgebiet werden Sie den einen dem anderen vorziehen. Die Jabra-Kopfhörer sind komfortabler, haben bessere Bedienelemente und ein deutlich kleineres Gehäuse bei gleicher Akkulaufzeit. Außerdem bieten sie eine bessere Geräuschisolierung. Die Sony-Kopfhörer haben jedoch ein neutraleres Klangprofil, das manche Benutzer bevorzugen. Außerdem haben sie eine bessere App mit mehr Anpassungsmöglichkeiten und ein hochwertigeres Gehäuse.

Spezifikationen und Eigenschaften

Bauform In-Ear
Typ True Wireless
Geräuschisolierung PNC & ANC
Geeignet für Sport
Akkulaufzeit ca. 8 Stunden
Ladedauer ca. 2 Stunden
Schnellaufladung 10 Minuten = 1h
Wasserdicht IP55
Bluetooth® Version 5.0
Codec SBC (JBS1 Chip)
Audioformat 16-Bit-Stereo
Frequenzbereich 20 – 20.000Hz
Harmonische Gesamtverzerrung < 3%
Impedanz 23 Ohm
Wireless Reichweite 10 Meter
Ladestecker USB-C
Testnote GUT

Häufig gestellte Fragen

Was ist, wenn ich einen Kopfhörer verliere?

Leider werden von Jabra keine einzelnen Ersatz-Kopfhörer angeboten. Das heißt, sobald Sie einen Hörer verlieren, müssen Sie ein komplett neues Paar kaufen.

Wie lade ich die Jabra Elite 75t richtig auf?

Legen Sie die Kopfhörer in das Ladecase und schließen Sie die Abdeckung. Der Ladevorgang dauert etwa 2 Stunden. Um den Ladestatus zu erfahren, öffnen Sie die Abdeckung. Die LED darin blinkt entweder rot, gelb oder grün – je nach Akkustatus.

Wie viele Bluetooth-Geräte kann ich mit meinem Jabra-Gerät koppeln?

Insgesamt können 8 Geräte mit den Jabra Elite 75t gekoppelt werden. Verbinden können Sie die Kopfhörer mit 2 Geräten gleichzeitig, allerdings kann nur auf einem Gerät Audio abgespielt werden.

Kann ich die Jabra Elite 75t mit meiner Spielekonsole oder meinem Fernseher verwenden?

Die Jabra 75t sind für die Verwendung mit Mobilgeräten optimiert. Sie können zwar per Blueooth mit TVs oder Spielekonsolen genutzt werden, allerdings wird die Steuerung an den Kopfhörern nicht funktionieren.

Kann man mit den Jabra Elite 75t duschen?

Nein. Die Kopfhörer sind nicht für das Untertauchen in Wasser ausgelegt. Außerdem können die Ohrhörer beschädigt werden oder die Qualität verschlechtern, wenn diese Salz, Chlor, Chemikalien oder Lösungsmittel ausgesetzt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Helfen Sie anderen mit diesem Artikel:

Verfasst von
Alexander Jakob

whirlpool-king.de

www.gpswelt.com

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei